Datenschutzerklärung

1. Umgang mit personenbezogenen Daten

1.1 Anfragen

- Soweit Löwenkind e.V. personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt werden, zum Beispiel über freiwillige Anfragen, werden diese nur zur Beantwortung und Bearbeitung des entsprechenden Anliegens verwendet und danach gelöscht.

- Die personenbezogenen Daten werden an Dritte nicht weiter gegeben oder übermittelt, es sei denn im Rahmen nationaler Rechtsvorschriften, wenn dies zu Bearbeitungszwecken erforderlich ist.

- Sofern Informationen und Anfragen zu Hilfestellungen an die Redaktion der Zwischenstation oder zwischendrin.berlin gerichtet werden, verwendet die Redaktion die dabei angegebenen Adressdaten und Inhalte nur zur Bearbeitung der entsprechenden Anfragen und Anliegen und löscht sie danach. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

1.2 Projektarbeiten

- Während der Projektlaufzeiten werden folgende Kategorien personenbezogener Daten gespeichert: Name, Adresse, email-adresse.

- Sie werden ausschließlich zur Organisation und Koordination der Projektarbeiten benutzt.

- Das zur Verfügungstellen der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

- Kein Teilnehmer hat Zugriff auf die Kontaktdaten aller Projektteilnehmer. Wenn ein Austausch zwecks einer Arbeitsfrage notwendig oder gewünscht ist, werden die entsprechenden Kontaktdaten nur nach vorheriger Einverständniserklärung ausgetauscht.

- Bei Projektende werden die Daten gelöscht.

- Jedes ehemalige Projektmitglied kann Auskunft beim Verein über seine gespeicherte Daten verlangen.

1.3 Umgang mit veröffentlichten Beiträgen, Inhalten und Photos von Nutzern

- Löwenkind e.V. ermöglicht es Kindern, im MachMit-Bereich und bei zwischendrin Berlin eigene Beiträge zu veröffentlichen. Diese Beiträge können von den Kindern auf freiwilliger Basis und inhaltlich frei der Redaktion vorgeschlagen werden: je nach Bedarf wird die Fertigstellung der Beiträge inhaltlich und technisch von Seiten der Redaktion unterstützt. Dabei wird den Kindern eine ihnen verständliche und umfangreiche Unterweisung über medien- und urheberrechtliche Bestimmungen zuteil. Vor Bearbeitung der Beiträge und dem Hochladen der Inhalte wird die Erlaubnis der Eltern von Seiten der Redaktion eingeholt. Die Beiträge können nur von der Redaktion hochgeladen werden. Für eventuelle Datenverluste gibt es eine Sicherungskopie der Beiträge.

- Die Beiträge können nach Rücksprache mit der Redaktion auf Wunsch der beteiligten Kinder und Eltern gelöscht werden. Auch die Sicherungskopie wird danach ausgehändigt. 

- Es wird versichert, dass auch die Beiträge der Kinder dem Urheberrechtsschutz der gesamten Inhalte der Seite zwischenstation.net und zwischendrin.berlin unterliegen und in keinerlei anderem Zusammenhang gezeigt, veröffentlicht oder weitergereicht werden dürfen. 

- Photos und Filme, auf denen Personen eindeutig zu identifizieren sind, werden nur mit vorheriger Einverständniserklärung veröffentlicht. Bei Minderjährigen wird die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten eingeholt

- die Photos und Filme können jederzeit auf Anfrage gelöscht werden.

2. Sicherheit 

Löwenkind e.V. und die Redaktion der Zwischenstation.net und zwischendrin.berlin setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um während der Projektlaufzeiten verwaltete personenbezogene Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. 

3. Protokollierung bei Zugriffen aus dem Internet

Unsere Websites verwenden Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Web-Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was dem Nutzungsnachweis und der Webseitenoptimierung dient. Die Daten werden auf unserem Web-Server mit Serverstandort Deutschland gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang sofort anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch

4. Links zu Webseiten anderer Anbieter

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseiten von Löwenkind e.V. gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

5. Vereinsinterne Umsetzung der DS-DVO

- Es sind folgende Kategorien personenbezogener Daten gespeichert: Name, Adresse, Geburtsdatum, email-adresse;

- Sie werden lediglich zur Organisierung von Mitgliederversammlungen und Vereinsaktivitäten genutzt.

- Die Daten werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt

- Das zur Verfügungstellen der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

- Kein Mitglied hat Zugriff auf die Kontaktdaten aller Mitglieder des Vereins. Wenn ein Austausch zwecks einer Arbeitsfrage notwendig oder gewünscht ist, werden die entsprechenden Kontaktdaten nur nach vorheriger Einverständniserklärung ausgetauscht.

- Bei einem neuen Aufnahmeantrag wird das kommende Mitglied schriftlich auf die Umsetzung der DS-DVO im Verein hingewiesen.

- Die Pflege und Verantwortung der Daten liegt beim Vorstand des Vereins.

- Bei Vereinsaustritt werden verhandene Daten eines Mitgliedes sofort gelöscht.

6. Meldepflicht

- Der Verein wird eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten von Vereinsmitgliedern und Projektteilnehmern unverzüglich und möglichst binnen 72 Stunden, nachdem die Verletzung bekannt wurde, der zuständigen Aufsichtsbehörde zu melden.

- Verantwortlich ist dafür der Vorstand des Vereines.

7. Hinweis

Vereinsmitglieder und Projektteilnehmer besitzen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde

8. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung der Website www.loewenkind.de und www.zwischenstation.net und zwischendrin.berlin willigt der Benutzer in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert auf den 25.05.2018.

Löwenkind e.V. behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu ändern. 

9. Weitere Informationen

Löwenkind e.V. ist in keinem Dachverband organisiert, der Informationen über personenbezogene Daten des Vereins besitzen könnte. Die Vorsitzende des Vereins, Frau Birgit Seemann, ist ab 25.5.18 die zuständige Verantwortliche für die Umsetzung der DS-DVO und für diese Tätigkeit ausreichend qualifiziert.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Vorstand von Löwenkind e.V. unter info(at)loewenkind.de.