Seifenblasengemälde

eine tolle Möglichkeit, wunderschöne Seifenblasen in Bildern festzuhalten:

Stelle verschiedene farbige Seifenblasenflüssigkeiten her: dazu mischt du jeweils Wasser, Geschirrspülmittel und Temperafarben (beides möglichst ungiftig) zu gleichen Teilen in Bechern oder Schüsseln. Dabei beachte: wenn diese Mischung Blasen wirft, die aber nicht aufquellen, dann gib etwas mehr Wasser hinzu, sind kaum Blasen zu sehen, mehr Geschirrspülmittel, und sind die Blasen zu blass, mehr Farbe.

Rühre auf diese Weise mehrere Farbmischungen an.

Mit Hilfe von Trinkhalmen bläst du nun sanft in die Mixturen, so lange, bis die Blasen über den Rand des Gefäßes quellen. Nun lege vorsichtig ein Blatt Papier oder Pappe auf die Blasen und warte, bis sie platzen. Wiederhole den Vorgang mehrfach, immer wieder mit den verschiedenen Farben. Experimentiere mit größeren und kleineren Blasen und verschiedenen Farbkombinationen.

Zwischendurch musst du evtl. das Papier immer mal wieder trocknen lassen.